Im Kleinkindbereich können wir Sie und Ihr Kind während dem Ablösungsprozess, z.B. bei Eintritt in den Kindergarten, unterstützen.
Das Erkennen und Lösen von Verhaltensblockaden (z.B. bei Schüchternheit, Beißen, Anspucken anderer Kinder) zählt zu unseren Hauptaufgaben. Hierunter fällt auch der bessere Umgang mit Bewegungsdrang und Aggression, die Verbesserung des Gleichgewichts und der Körperkoordination sowie die Förderung der Grob-und Feinmotorik.
Gerne geben wir Ihnen mit unserem Schulreifetest eine Entscheidungshilfe zur Einschätzung der Schulreife Ihres Kindes an die Hand.
Auch die Angst vor neuen Situationen, welche im Kindergarten oder in der Schule auf Ihr Kind zukommen werden, können bestimmte Verhaltensmuster zur Folge haben, die sich aber leicht ändern und erweitern lassen.
Bei unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stehen meist Lernblockaden, Konzentrationsschwierigkeiten sowie Verhaltens- und Entwicklungsprobleme im Vordergrund.
Tut sich Ihr Kind schwer mit Lesen, Schreiben, dem Zahlenverständnis oder dem freien Sprechen?
Kann es sich nicht konzentrieren, ist es unruhig oder verträumt, sehr schüchtern oder aggressiv?
Findet es nur schwer Anschluss an die Gruppe oder kann sich nicht alleine beschäftigen?
Die Praktische Pädagogik® fördert Kinder und Jugendliche ganzheitlich. Sie bewirkt eine Steigerung der Kompetenzen im Bereich kognitiver, sozialer und emotionaler Intelligenz.

Bei dem Schüler-Coaching geht es beispielsweise um folgende Themen:

– ADHS und ADS
– Verhaltensauffälligkeiten (Zappeln, Aggressivität, Teilnahmslosigkeit, Schüchternheit, Trägheit)
– Ängste (Prüfungsangst, Schulsorgen, Hausaufgabenkrisen, etc.)
– Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche
– Sprachauffälligkeiten
– Koordinationsschwierigkeiten
– Hyperaktivität und Hypoaktivität
– Konzentrationsschwierigkeiten
– Ablösung von Verhaltensauffälligkeiten (Nägelkauen, Bettnässen, etc.)
– Unsichere Unterscheidung von rechts und links
– Wahrnehmungsprobleme
– Stärkung von Selbstvertrauen und Förderung des Selbstbewusstseins
– Unterstützung und Förderung zur Schulreife
– Selbständiges Erledigen der Hausaufgaben und Packen des Schulranzens
– Förderung des logischen Denkvermögens